Leidenschaft, ein Zustand zwischen Fühlen und Begehren


Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/24/d513677735/htdocs/app513273595/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524

Leidenschaft, ein Zustand zwischen Fühlen und Begehren

 

Leidenschaft bedeutet Begehren und Verlangen, welches sich durch bedingungslose Hingabe
äußert und zwischen starker Zuneigung und Besitzverlangen schwankt.
Leidenschaft kann man als eine Vorliebe oder Neigung bezeichnen, die uns in einen Zustand der Erregung und Euphorie versetzt während unsere Emotionen und körperlichen Empfindungen durch heftige Gefühle gesteuert werden.
Die Vernunft bleibt bei der Leidenschaft meistens und weitgehendst auf der Strecke.

Leidenschaft ist eine Art Zustand des Fühlens des Begehrens und der tiefgreifenden Emotionen
die wir gegenüber einem besonderen Menschen empfinden oder verspüren, wenn wir uns einem
Projekt, Hobby oder einer Handlung mit großem Interesse und Eifer widmen.
Einmal von der Leidenschaft erfasst, beflügelt sie unser Seele und ruft intensive Empfindungen
und heftige Gefühle in uns hervor, die unser Denken und Handeln bestimmen.

Wir empfinden die Leidenschaft als etwas Positives, als ein intensives Hochgefühl welches wie ein berauschender Cocktail durch unseren Körper fließt und den Geist und Verstand in Beschlag
nimmt. Leidenschaft bedeutet Streben, etwas begehren und das Verlangen zu entwickeln, sich
einer Person mit völliger Inbrunst hinzugeben und sich zu Öffnen. Die Erfüllung und Befriedigung
unserer Bedürfnisse und Leidenschaften ist eine Neigung die unseren Verstand dazu veranlasst
eigene Ziele, Wünsche und Vorstellungen, die in uns vor herrschen zu verwirklichen.

Leidenschaft setzt Interesse, Offenheit, Neugier, Fantasie und Vertrauen sowie eine aufopfernde Haltung voraus.Sie inspiriert uns und beeinflusst unser gesamtes Leben, in dem wir dem Verlangen nachgeben und unseren Empfindungen folgen.
Leidenschaftlichkeit ist ein Verhalten, welches ensteht wenn wir uns mit uneingeschränkter
Hingabe und völliger Inbrunst etwas oder jemandem hingeben.
Sie entpuppt sich als ein immer wiederkehrendes Bedürfnisse von anhaltender Dauer, welches man bestrebt ist, sich immer wieder und von neuem zu verschaffen.
Die Leidenschaft setzt den Verstand außer Kraft und fesselt die Vernunft.
Sie macht uns hemmungslos und schürt mit ihrem entstehenden Enthusiasmus den Drang nach Befriedigung unserer seelischen und körperlichen Bedürfnisse.

 

Kommentar verfassen